Praxisblog

Technische Ausstattung 3D Drucker | groisman & laube

Digitaler Workflow: Für planbare und präzise Ergebnisse

Digitaler Workflow: Für planbare und präzise Ergebnisse Dank moderner Verfahren, die Bilder digital und in 3D liefern, hat sich auch in der Zahnmedizin einiges geändert. Aufwendige, zeitintensive und für den Patienten teils unangenehme Prozeduren werden immer mehr durch schnellere, präzisere und schonendere Maßnahmen abgelöst. Bei groisman & laube wollen wir diese Entwicklung in unsere Abläufe integrieren und stellen im Centrum für Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie Bethanien und im Dentalcentrum Bethanien schrittweise alle möglichen Arbeitsprozesse auf einen digitalen Workflow um. Technische Ausstattung: Digital und hochmodern In unserer Praxis bildet die technische Ausstattung die Grundlage für die digitalen Arbeitsabläufe. Mit dem iTero®-Intraoralscanner können wir beispielsweise mit bisher ungekannter Präzision digitale Abbildungen der Zähne und der angrenzenden Mundhöhle anfertigen. Unangenehme Abdrücke gehören für Patienten damit der Vergangenheit an. Die Daten leiten wir an ein digital arbeitendes Fachlabor weiter, wo Kronen und Brücken für die Zahnheilkunde, Bohrschablonen für die Implantologie oder Splints für die Fehlbiss- oder Dysgnathiechirurgie gefertigt werden. Auch die Anfertigung dreidimensionaler Röntgenbilder mit digitaler Volumentomografie (DVT) ist aus chirurgischen Arbeitsabläufen nicht mehr wegzudenken. Sie fertigen strahlungsarme und hochpräzise Aufnahmen von Gesichts- und Kieferstrukturen in unterschiedlichen Größen und Volumina an. Denn kaum eine Indikation gleicht der anderen. Während zur Beurteilung entzündlicher Prozesse an der ein kleines Volumen ausreicht, benötigen wir für die Planung einer komplexen Kieferumstellung ein größeres, Volumen, das das gesamte Mittelgesicht umfasst. Oftmals ist es sinnvoll, die Daten des digitalen Abdrucks mit den Daten des DVT zusammenzufügen, so dass eine exakte Überlagerung äußerer Strukturen (Zähne, Schleimhaut) und innerer Strukturen (Knochen, Hohlräume) erfolgen kann. So lässt sich eine optimale virtuelle Kopie der Patientensituation erzeugen. Diese Daten können wir dann beispielsweise an einen 3-D-Drucker innerhalb der Praxis schicken, der auf Grundlage dieser exakten Kopie entsprechende Planungschablonen für die genaue Umsetzung einer vorher geplanten OP herstellt. Aufeinander abgestimmt helfen uns all diese Instrumente schon vor dem Eingriff dabei, das OP-Ergebnis genauer vorherzusagen und Komplikationen besser abzuschätzen. Beratungsgespräch – denn es kommt immer auf die Faltenart, die Ausprägung und Ihre persönliche Hautbeschaffenheit an. Bevor wir eine Behandlung beginnen, analysieren wir den Ausgangspunkt genau und schlagen nur das vor, was wir als für Sie geeignet empfinden. Sicherheit und Gesundheit stehen bei uns im Fokus – ebenso ein natürliches Ergebnis. Foto: © heckmannoleg / elemts.envato.com Facebook Google+ Twitter LinkedIn XING

Mehr »
MKG Chirurgie Frankfurt lächelnde Frau | groisman & laube

Moderne Faltenbehandlungen: Von Botox bis Vampirlifting

Ästhetische Gesichtschirurgie: „Nichts macht so viele Falten wie der Kampf gegen die Falten“ ist ein Spruch, den wir im Internet gefunden haben. Und zum Teil ist er wirklich wahr: Die Kosmetikregale in Drogerien und Apotheken sind voll von Anti-Aging-Cremes, Lotions und Seren. Doch leider tritt der gewünschte straffende Effekt auch bei regelmäßiger Anwendung meist gar nicht oder zumindest nicht dauerhaft ein. Es ist leider so, dass Falten, die sich bereits tief in die Haut eingegraben haben, in der Regel mit kosmetischen Mitteln nicht zufriedenstellend bekämpft werden können.
Die moderne Schönheitsmedizin bietet aber verschiedene Methoden an, die effektiv und längerfristig wirken. Mit welchen Mitteln der Kampf gegen die Falten ganz einfach geführt werden kann, zeigen wir Ihnen in diesem Artikel.

Mehr »
Kariesprophylaxe bei Kindern | groisman & laube

Wie sieht die richtige Kariesprophylaxe für mein Kind aus?

Karies ist im Kindesalter das häufigste Zahnproblem. Die Erkrankung wird durch Bakterien verursacht, die sich im Zahnbelag ansiedeln. Aus dem Zucker in Speisen und Getränken bilden sich Säuren, die zuerst den Zahnschmelz schädigen und im Folgeverlauf zu schmerzhaften Löchern führen können. Um die Karies zu stoppen, müssen die Zahnlöcher in der Regel ausgebohrt und gefüllt werden. Damit eine derartige Behandlung gar nicht erst nötig wird, raten wir zu einer konsequenten Vorbeugung. In diesem Blog-Artikel geben wir Ihnen Tipps für die richtige Zahnpflege und Kariesprophylaxe für Ihre Kinder.

Mehr »
Piezo-Chirurgie in Frankfurt | groisman & laube

Was bedeutet Piezo-Chirurgie und wann wird sie angewendet?

Schonung der Knochensubstanz, Minimierung des Verletzungsrisikos, schnelle Wundheilung: Die Piezo-Chirurgie, die sich Ultraschallwellen zu Nutze macht, hat viele Vorteile. In diesem Blog-Beitrag stellen wir Ihnen das moderne Operationsverfahren vor und zeigen Ihnen, in welchen Fällen es zum Einsatz kommt.

Mehr »
MKG Chirurgie Frankfurt lächelnde Frau | groisman & laube

Häufige Erkrankungen der Mundschleimhaut und ihre Therapie

Die Mundschleimhaut bedeckt unsere Mundhöhle vollständig. Sie ist am Gaumen und Zahnfleisch ebenso zu finden wie an den Wangen und am Zungenrücken – und erfüllt vielseitige Aufgaben: Die mit Sinnesrezeptoren überzogene Mundschleimhaut ist an der Wahrnehmung von Geschmack beteiligt, erkennt die Temperatur unserer Nahrung, macht diese gleitfähig und schützt uns obendrein noch vor Krankheitserregern. Eine Erkrankung der Mundschleimhaut ist nicht nur schmerzhaft, sondern kann auch Symptom einer schwerwiegenden Krankheit sein. In diesem Blog-Beitrag berichten wir über häufige Erkrankungen der Mundschleimhaut und ihre Therapie.

Mehr »
Offenen und tiefen Biss behandeln | groisman & laube

Offener Biss und tiefer Biss: Auswirkungen und Behandlungsmöglichkeiten

Beim offenen und tiefen Biss handelt es sich um Kieferfehlstellungen, die sich maßgeblich auf die Gesichtsästhetik auswirken. Da die Fehlstellungen darüber hinaus mit weitreichenden funktionellen Störungen einhergehen können, sind sie unbedingt behandlungsbedürftig. Wir erklären, was den offenen und den tiefen Biss auszeichnet, welche Auswirkungen die Kieferfehlstellungen haben und welche Behandlungsmöglichkeiten es gibt.

Mehr »