Professionelle Zahnreinigung (PZR) | groisman & laube

Gesunde Zähne, ein Leben lang: Prophylaxe & professionelle Zahnreinigung in Frankfurt

Karies und Parodontitis sind kein Schicksal. Mit einer sorgfältigen häuslichen Prophylaxe legen Sie den Grundstein für eine gute Mundgesundheit. Zusätzlich empfehlen wir eine halbjährliche professionelle Zahnreinigung. Denn ob Sie elektrisch oder von Hand putzen: Nicht alle Nischen im Mundraum können so ausreichend gereinigt werden und Zahnstein entsteht. Dieser bildet einen gefährlichen Nährboden für Bakterien. Gerne geben wir Ihnen Tipps für die richtige Zahnputztechnik an die Hand und begrüßen Sie in unserer Praxis zur professionellen Zahnreinigung. Dies gilt auch für kleine Zahnputzanfänger, denn wer von klein auf richtiges und regelmäßiges Zähneputzen lernt, gibt Karies keine Chance.

Wie sieht Kinderkariesprophylaxe aus?

Im Dental Centrum Bethanien legen wir besonderen Wert auf die Mundgesundheit Ihrer Kinder. Im Rahmen der Kontrolltermine prüfen wir den Zustand der Zähne und des Zahnfleisches und geben Ihnen und Ihrem Kind hilfreiche Tipps zur optimalen Zahnpflege.

Die erste Prophylaxemaßnahme kann bereits rund um das dritte Lebensjahr im Rahmen der Früherkennungsuntersuchung stattfinden. Im Alter von sechs bis elf Jahren empfehlen wir einen jährlichen Check der Mundhygiene. Wir vermitteln die richtige Zahnputztechnik und erklären ergänzende Hygienemaßnahmen. Sie erfahren, wie Sie Fluoridierungsmittel richtig einsetzen und die Interdentalräume reinigen. Zusätzlichen Schutz bieten Fluoridierungen und die Versiegelung bleibender Backenzähne.

Wie schützen sich Erwachsene gegen Karies und Co.?

Es ist ganz normal, dass sich durch Essensreste und Bakterien Beläge bilden. Durch den Zahnbelag entsteht im Laufe der Zeit eine zunehmend raue Zahnoberfläche  – und damit die ideale Grundlage für die Anlagerung weiterer Bakterien. Sie greifen mit der Zeit den Zahnschmelz an, lösen ihn auf und verursachen die Bildung von Zahnfleischtaschen.

Der halbjährliche Gang zum Zahnarzt ist für Ihre Zahngesundheit genauso wichtig wie die richtige Zahnpflege.

Tägliches Zähneputzen, die Säuberung der Zahnzwischenräume mit Zahnseide und Bürstchen sowie die Verwendung eines Zungenreinigers bilden eine wirksame Grundlage gegen Karies und Parodontitis. Eine wöchentliche Fluoridierung und eine gesunde Ernährung tragen ebenfalls ihren Teil dazu bei, Ihre Zähne gesund zu erhalten.

Aber auch die beste häusliche Pflege hat ihre Grenzen. Wir helfen mit unserer professionellen Zahnreinigung bei der weiteren Optimierung Ihrer Zahnpflege. Unser erfahrenes Fachpersonal kümmert sich um die schwer erreichbaren Stellen im Mundraum – wie zum Beispiel die hinteren Backenzähne und die Zahnzwischenräume.

Wann ist eine professionelle Zahnreinigung sinnvoll?

Patienten mit gesunden Zähnen und gesundem Zahnfleisch profitieren von der professionellen Zahnreinigung (PZR) genauso wie Patienten mit einem erhöhten Risiko für Karies oder Parodontitis. Haben Sie Kronen, Brücken oder Implantate, schützt eine professionelle Reinigung ihren Zahnersatz und erhöht seine Lebensdauer.

Wir empfehlen in der Regel, die professionelle Zahnreinigung ein- bis zweimal im Jahr durchführen zu lassen. Zum Beispiel im Rahmen der regelmäßigen Kontrolltermine. Immer mehr Krankenkassen erkennen inzwischen den Nutzen der PZR und erstatten die Kosten anteilig.        

Wie läuft die PZR ab?

Mit Hilfe professioneller Instrumente und Pflegematerialien tragen wir zunächst die Beläge ab. Spezielle Pulverstrahlgeräte wiederum nutzen wir gegen hartnäckige Verfärbungen. Mit Bürstchen, Instrumenten und Zahnseide reinigen wir anschließend die Zahnzwischenräume. Durch eine abschließende Politur zur Glättung des Zahnschmelzes haben es Bakterien schwerer, sich wieder anzusiedeln. Ein Fluoridlack optimiert den Schutz Ihrer Zähne.

Dr. Nadine Ly

key facts zur professionellen Zahnreinigung

Technik

Pulverbestrahlung

Eingriffsdauer

bis zu 1 Stunde

Schmerzen

0-2 (Skala von 1-10)

Ausfallzeit

keine

Ergebnis

sofort

Jetzt Termin vereinbaren
Dr. Groisman und Dr. Laube stehen Ihrem Anliegen gerne zur Verfügung
Wunschtermin

FAQs Professionelle Zahnreinigung

Die professionelle Zahnreinigung stellt einen wichtigen Eckpfeiler bei der Zahnpflege dar. Patienten fragen uns jedoch immer wieder, ob eine PZR wirklich notwendig ist und warum eine Zahnsteinentfernung nicht ausreicht. Hier finden Sie die Antworten auf diese und weitere Fragen rund um das Thema professionelle Zahnreinigung.

Die tägliche Mundhygiene zu Hause ist leider nicht ausreichend, um alle Speisereste zu entfernen. Dann besteht die Gefahr, dass Zahnbelag entsteht, der eine hervorragende Grundlage für Bakterien bildet. Sie verursachen Karies und können zu einer Parodontitis führen. Bei der professionellen Zahnreinigung entfernen wir den Zahnbelag sowie die Bakterien und senken so das Risiko für Karies und Zahnfleischentzündungen.

Mit speziellen Instrumenten beseitigen wir alle bakteriellen Beläge über und unter dem Zahnfleisch sowie in den Zahnzwischenräumen. Danach polieren wir die Zähne und tragen ein Fluorid-Gel auf, das die Zähne widerstandsfähiger gegen Karies und Säuren macht.

Mit einer PZR verhindern Sie nicht nur die Entstehung von Karies und Parodontitis. Durch die Fluoridierung sind die Zähne besser gegen Angriffe von Bakterien und Säuren gewappnet. Außerdem können wir Auffälligkeiten an Zähnen, der Zahnflora und Mundschleimhaut rechtzeitig erkennen.
Auch das Risiko für Allgemeinerkrankungen kann mit einer professionellen Zahnreinigung gesenkt werden. Wir sorgen dafür, dass Zahnbelag verschwindet und die Anzahl der schädlichen Bakterien reduziert wird, die vom Mund aus in die Blutbahn und so in den gesamten Körper gelangen können.
Bei der professionellen Zahnreinigung verschwinden auch Verfärbungen durch den Genuss von Tee, Kaffee, Rotwein oder Zigaretten. Die Zähne strahlen wieder und sehen blitzsauber aus.

Wir empfehlen, eine PZR zweimal im Jahr beim Zahnarzt durchführen zu lassen.

Eine professionelle Zahnreinigung ist deutlich gründlicher als eine reine Zahnsteinentfernung. Bei der professionellen Zahnreinigung reinigen wir nicht nur alle Zähne, sondern auch alle Zahnzwischenräume. Zahnstein kommt dagegen meist nur auf bestimmten Zähnen vor und wird dann auch nur dort entfernt.

Die Behandlungsdauer richtet sich nach Ihrer individuellen Zahnsituation. Wenn zum Beispiel viel Zahnstein vorhanden ist oder sich Zahnfleischtaschen gebildet haben, dauert die Behandlung länger.

Sie sollten damit rechnen, dass ein bis zwei Tage nach einer PZR die Zähne empfindlicher sein können, als es bei Ihnen normalerweise der Fall ist. Darüber müssen Sie sich jedoch keine Sorgen machen und die Überempfindlichkeit verschwindet in der Regel bald von selbst.

Facebook
Google+
Twitter
LinkedIn
XING