Dreidimensionaler Gebissabdruck | groisman & laube

Behandlungsverfahren: Das erwartet Sie bei uns

Um das bestmögliche Ergebnis für unsere Patienten zu erzielen, arbeiten wir bei groisman & laube mit modernsten Methoden. So stellen wir sicher, dass Ihre Gesundheit so wenig wie möglich belastet wird und Sie so schnell wie möglich wieder fit sind. Wir möchten, dass Sie sich bei uns rund um wohl fühlen und dem Eingriff ohne Angst entgegensehen. Deshalb streben wir stets nach einer möglichst schmerzfreien Behandlung, sodass Sie unsere Praxis am Ende entspannt verlassen können.

Behandlungen mit Narkose

Für uns steht das Wohlbefinden unserer Patienten stets an erster Stelle. Ihrem Wunsch nach einer schmerzfreien Behandlung kommen wir gerne nach. Selbstverständlich wenden wir dabei nur Narkoseverfahren an, die den aktuellen wissenschaftlichen Standards entsprechen. Vor jeder Behandlung nehmen wir uns ausreichend Zeit, Sie in unserem Centrum für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie in Frankfurt umfassend über die verschiedenen Möglichkeiten der Betäubung und Narkose aufzuklären und auf Ihre individuellen Fragen einzugehen. In Kooperation mit den Anästhesisten finden wir die richtige Lösung für Sie.

Während bei der Entfernung von Weisheitszähnen oder einfachen Implantationen eine örtliche Betäubung völlig ausreichend ist, führen wir umfangreiche chirurgische Eingriffe unter Vollnarkose durch. Ihr Bewusstsein und das Schmerzempfinden werden während des gesamten operativen Eingriffs ausgeschaltet. Die Teams der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie und der Anästhesie arbeiten dabei Hand in Hand.

Eine Vollnarkose kann auch bei kleineren Eingriffen sinnvoll und notwendig sein, wenn Patienten unter Zahnarztangst leiden. Sprechen Sie uns gerne an, wir gehen einfühlsam und verständnisvoll auf Ihre Wünsche ein.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Sie während der Behandlung in einen Dämmerschlaf zu versetzen. Hierbei handelt es sich um eine sogenannte Analgosedierung, die ein erfahrener Anästhesisten verabreicht und überwacht. So spüren Sie keine Schmerzen, sind entspannt und bleiben für das OP-Team während des Eingriffs ansprechbar. Diese Art von Betäubung ist sehr gut verträglich und die Erholungsphase nach der Sedierung ist kurz.

Piezo-Chirurgie

Dank der Piezo-Chirurgie können wir in der Kiefer- und Oralchirurgie auf modernstem Niveau operieren, denn diese Methode nutzt hochmoderne Ultraschallinstrumente. Im Gegensatz zu sich schnell drehenden Geräten wie Bohrern oder Sägen, können wir den Knochen auf diese Weise fast ohne Druck abtragen und das angrenzende Weichgewebe dabei maximal schonen. Das ist sogar dann möglich, wenn das Weichgewebe (Nerven, Bindegewebe, Schleimhäute, Blutgefäße) mit dem Instrument in Kontakt kommt. So entstehen kleinere Wundflächen, die schneller und mit weniger Komplikationen verheilen.

Insbesondere bei der Vorbereitung von Implantaten (zum Beispiel bei der Knochentransplantation aus eigenem Gewebe) hat sich die Piezo-Chirurgie besonders bewährt.

PRGF®

Bei Eingriffen im Bereich der Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie kann es zu Knochendefekten kommen, die wir mit Hilfe der PRGF-Methode sehr gut versorgen können. Dazu nutzen wir Ihr körpereigenes Blutplasma, um die Wundheilung zu fördern und die postoperative Schwellung zu verringern.

Vor der Behandlung entnehmen wir Ihnen einige Röhrchen Eigenblut, das in einer speziellen Zentrifuge aufbereitet wird. Auf diese Weise trennen wir das Blutplasma von den übrigen Blutbestandteilen. Dieses Eigenplasma (PRGF® – Plasma rich in growth factors) enthält eine hohe Konzentration an Thrombozyten (Blutplättchen), die wiederum reich an körpereigenen Wachstumsfaktoren sind und den Heilungsprozess der Wunde anregen.

Das PRGF® bringen wir am Ende des Eingriffs in die Wunde ein. Da es aus körpereigenen Stoffe besteht, wird es vom Körper sehr gut angenommen. Um einen Knochenaufbau im Rahmen einer Implantation zu verbessern, können wir das Eigenplasma auch mit körpereigenen Knochenspänen kombinieren.

Neben der verbesserten Wundheilung setzen wir die PRGF-Methode bei groisman & laube auch zur Hautverjüngung ein.