Technische Ausstattung Röntgengerät | groisman & laube

Technische Ausstattung: Hochmodern & präzise

Wir möchten, dass Sie unseren erfahrenen Händen und unserer Praxis voll und ganz vertrauen. Deshalb bieten wir Ihnen stets die bestmögliche Behandlung auf dem neuesten Stand der Wissenschaft. Dies gelingt uns dank viel Know-how, kontinuierlicher Fortbildungen und langjähriger Erfahrung. Zusätzlich verfügen wir über modernste technische Geräte. Auf diese Weise sind wir in der Lage noch präzisere und schonendere Behandlungen anzubieten und Ihr Wohlbefinden während und nach der Behandlung stets im Blick zu haben.

Digitale Volumentomografie (DVT)

Die von uns eingesetzte Röntgen-Technologie erlaubt sowohl konventionelle als auch spezielle dreidimensionale Aufnahmen der Mund- und Kiefer-Anatomie unserer Patienten. Durch eine herausragende Detailtreue in Verbindung mit unterschiedlichen Blickwinkeln können wir Eingriffe äußerst präzise planen und das Operationsergebnis vorhersagen.

OP-Mikroskop

Besonders für eine Wurzelspitzenresektion  bieten wir den Einsatz des Zeiss®-Operationsmikroskops an, da man die vielen individuellen Verzweigungen des Wurzelkanals im Bereich der Wurzelspitze mit dem bloßen Auge oft nicht erkennen kann. Mit Hilfe des Operationsmikroskops lassen sich diese filigranen Strukturen dank einer bis zu 40-fachen Vergrößerung eindeutig identifizieren und optimal behandeln.

Radiofrequenz-Skalpell

Mit dem Radiofrequenz-Skalpell können wir Gewebe sehr schonend abtragen. Deshalb kommt es besonders bei empfindlicheren Regionen zum Einsatz, wie bei Probeentnahmen von Tumoren, an den Zahnfleischrändern oder in der ästhetischen Gesichtschirurgie. Dank der drucklosen und leichten Führung der flexiblen Spitze wird das Gewebe nur minimal verletzt, verheilt schnell und meist ohne Narben.

Hilotherm® Kühlmaske

Die Hilotherm®-Kühlmaske setzen wir nach verschiedenen Eingriffen im Mund-, Kiefer- und Gesichtsbereich ein. Einmal eingestellt bleibt die Temperatur über Stunden oder Tage hinweg konstant und sorgt für eine andauernde Schmerzlinderung sowie den raschen Abbau von Schwellungen und blauen Flecken. Dabei kommt die Maske sowohl bei minimal-invasiven Injektionsbehandlung – etwa mit Fillern – als auch bei großen Eingriffen im Zuge der Dysgnathiechirurgie zum Einsatz.

iTero® Intraoralscanner

Damit können wir digitale Abbildungen der Zähne und der Mundhöhle anfertigen, die unglaublich präzise sind. Diese Daten leiten wir an ein Fachlabor weiter, wo schließlich Kronen und Brücken für die Zahnheilkunde, Bohrschablonen für die Implantologie oder Splints für die Fehlbiss- oder Dysgnathiechirurgie hergestellt werden.

Formlabs® 3D-Drucker

Mit unserem Formlabs® 3D-Drucker können wir Ihnen modernste digitale Zahnmedizin bieten. Der hochpräzise Drucker erhält seine Daten seinerseits aus digitalen Quellen wie der Volumentomografie oder dem Intraoralscanner, um hieraus chirurgische Bohrschablonen für die Implantologie oder Positionierungssplints für die Fehlbiss- (oder Dysgnathie-) chirurgie herzustellen.

Zoom® Bleaching-Gerät

Da wir als Zahnärzte die Experten für Ihre Zähne sind, sollten Sie ein Bleaching lieber in der Praxis als zu Hause durchführen lassen. Dank dem Zoom® Bleaching-Gerät von Philips können wir Ihre Zähne schonend aufhellen und gleichzeitig ein Ergebnis liefern, das Sie begeistern wird.

Nemofab® Planungssoftware für ästhetisch-funktionelle Dysgnathiebehandlung

Die NemoFAB® Dysgnathieplanungssoftware ermöglicht eine bis ins Detail ausgearbeitete dreidimensionale OP-Planung, die die Gesichtsharmonie und Kieferstellung bestimmt. Mit NemoFAB® können wir das Behandlungsergebniss sehr genau vorhersagen. So erreichen wir eine größere Genauigkeit bei der Umsetzung während der Operation.

Simplant® Planungssoftware Implantologie

Damit wir Ihre Implantate so präzise wie möglich setzten können, arbeiten wir mit der SimPlant®-Planungssoftware. Damit können wir nicht nur den gesamten Behandlungsablauf planen und durchführen, sondern können Ihnen schon vor der Implantation zeigen, wie das Ergebnis aussehen wird.