Laserbehandlung im Dental Centrum Bethanien bei Groisman & Laube

Laserbehandlung aPDT in Frankfurt am Main

Mit sanftem Laserlicht gegen Parodontitis

Die antimikrobielle photodynamische Therapie (aPDT) empfehlen wir zur effektiven und nebenwirkungsfreien Verringerung von Bakterienherden. Bei dieser schonenden und schmerzfreien Therapie werden zunächst Zahnfleisch- und Knochentaschen professionell gereinigt, weiche und harte Beläge entfernt und auf diese Weise die Bakterienzahl reduziert. In einem zweiten Schritt wird eine spezielle bläuliche Lösung (Photosensitizer) aufgetragen, die sich an den Bakterienmembranen festsetzt und diese so markiert. Durch die anschließende "Belichtung" mit dem sanften Therapielaser kommt es zur Bildung von aktivem Sauerstoff: die Bakterienmembranen werden geschädigt, die Bakterien zerstört.

Die antimikrobielle photodynamische Therapie wird im Dental Centrum Bethanien mit Erfolg angewendet. Die Wirksamkeit ist durch klinische Studien sowie praktische Erfahrungen in Zahnarztpraxen bereits seit mehr als 12 Jahren belegt. Das Verfahren findet nicht nur im parodontalen Kontext Verwendung. Auch zur bakteriellen Entlastung von Implantaten, bei der Kariesbehandlung sowie der Wurzelbehandlung (Endodontie) kann die schonende Anwendung des Therapielasers sehr wirksame Effekte haben.