Fehlentwicklung der Zähne (Fehlbiss) bei Groisman & Laube in Frankfurt operieren

Dysgnathie-Chirurgie bei Groisman & Laube in Frankfurt

Wir legen das Fundament für eine erfolgreiche Behandlung

Der Begriff Dysgnathie beschreibt eine Fehlstellung des Kiefers. Diese kann zu funktionellen Beschwerden führen, aber mit den modernen Techniken der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie effektiv und ganzheitlich behandelt werden.

Was versteht man unter einer Kieferfehlstellung?

Diese komplexe Frage lässt sich etwas verallgemeinert mit einem einfachen Bild erklären: Vergleicht man die Zahn-Kiefer-Beziehung mit einem Hausbau, so stellen die Kiefer das Fundament und die Zähne das eigentliche Haus dar. Ein schiefes Fundament führt bekanntlich zur Instabilität der ganzen Hauskonstruktion, wie beispielsweise beim Turm von Pisa: Der Turm an sich ist nicht das Problem, sondern das Fundament.

Ist die Zahn-Kiefer-Beziehung gestört, tritt häufig das Phänomen der schiefen Zähne auf. Der Kieferknochen bietet nicht ausreichend Platz für alle Zähne, dadurch verschieben sich die Zähne untereinander, bzw. kippen in verschiedene Richtungen. Es entsteht eine Konkurrenz um den Platz im Kiefer. Äußerlich erscheint dann der Unterkiefer häufig zu lang oder zu kurz. Natürlich bestehen viele, mannigfaltige Formen und Ausmaße von dentalen Fehlstellungen – bei unseren erfahrenen Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgen sind Sie in jedem Fall immer in guten Händen.

Oft wenden sich die Betroffenen wegen auftretender Beschwerden zunächst an eine Kieferorthopädin/einen Kieferorthopäden oder ihren Zahnarzt/ihre Zahnärztin. Nach entsprechendem Beratungsgespräch, kieferorthopädischer Untersuchung sowie Auswertung der Röntgenbilder und Modelle werden Sie dann über die Form der vorliegenden Dysgnathie informiert und in unsere Praxis überwiesen.

Im Verlauf unserer langjährigen klinischen Ausbildung und Erfahrung haben wir uns auf individuelle Behandlungsstrategien nach wissenschaftlich gesicherten und bewährten Methoden spezialisiert. Da es sich bei der Dysgnathie-Chirurgie immer um eine Operation im Gesichtsbereich handelt, muss auch die Gesichtsästhetik berücksichtigt werden. Aus diesem Grund legen wir bei Groisman & Laube neben dem eigentlichen Fokus – eine regelrechte Verzahnung herzustellen – einen wesentlichen Schwerpunkt auf die Kiefergelenksfunktion und Gesichtsästhetik.

Wir stellen Behandlungskonzepte für Sie verständlich und strukturiert dar. Darüber hinaus sorgen wir für eine zeitnahe Abstimmung und Korrespondenz mit Ihrer Kieferorthopädin/Ihrem Kieferorthopäden.

Wir bieten Ihnen ein individuell abgestimmtes Konzept zur Behandlung des Kreuzbisses, der auch als Schmalkiefer bezeichnet wird.

Bei Behandlung dieser Bissanomalien legen wir ein großes Augenmerk auf die Gesichtsästhetik und die Kiefergelenksfunktion.

Von der Diagnostik über die persönliche Behandlungsplanung, wir beraten Sie verständlich und transparent.          

Ob im Rahmen einer Fehlbiss-Behandlung oder als alleiniger ästhetischer Eingriff – wir bieten Ihnen verschiedene Möglichkeiten.