Fallbeispiele zur Implantologie von Groisman & Laube in Frankfurt

Fallbeispiele aus der Praxis

Für jede Situation die passende Lösung

Implantologie Wiederherstellung Frankfurt, Groisman und Laube

Franz Münch, 41 Jahre

bleibt so, wie er ist

Wiederherstellung nach Zahnverlust

Von unfallbedingtem oder auch frühzeitigem Zahnverlust sind mehr Menschen betroffen als man denkt. Das Erlebnis eines solchen Zahnverlustes wird persönlich oft als sehr belastend und traumatisierend erfahren. Die Wiederherstellungs-Implantologie bietet vielen Betroffenen eine wertvolle Perspektive für das Wiedererlangen von Individualität, Ästhetik und Funktion. In Einzelfällen kann ein Implantat sogar direkt gesetzt und so die Zeit der Wiederherstellung verkürzt werden.

Zahnersatz nach einem Unfall

Besonders nach einem Unfall ist fachkundige und schnelle Hilfe für den Betroffenen wichtig. Das Implantologen-Team bei Groisman & Laube ist in der Lage, unmittelbar nach einem Unfall zu handeln und die richtigen Schritte für den optimalen Zahnersatz einzuleiten und durchzuführen. Selbstverständlich ist eine erfolgreiche Behandlung auch Monate später möglich und wird von vielen Patienten genutzt.

Implantate nach frühzeitigem Zahnverlust

Nicht ausreichende Substanz, defekter Zahnschmelz oder eine partielle Beschädigung des Zahnes können in manchen Fällen – trotz intensiver Pflege – zu Zahnverlust führen. Häufig steht der Betroffene vor der schwierigen Entscheidung, ob eine Krone, eine Brücke oder ein Implantat helfen kann. Ein Implantat bietet den maximalen Nutzen, da damit die ästhetischen und funktionalen Anforderungen gleichermaßen erfüllt werden. Nicht zuletzt entscheiden sich deswegen immer mehr Patienten für diese dauerhafte Lösung.

Bild eines Fallbeispiels für Implantate bei Groisman & Laube

Clara Heidemann, 36 Jahre

verhandelt nicht bei Ihrem Aussehen

Zahnimplantate aus ästhetischen Gründen

Gesunde, schöne Zähne sind ein wesentlicher Bestandteil unserer Gesundheit und unserer Vitalität - und somit ein wichtiger Schlüssel zu unserem Wohlbefinden. Und nur wer sich wohlfühlt, kann dies auch ausstrahlen. Implantate können hierzu einen wichtigen Beitrag leisten.

Für ein natürlich schönes Erscheinungsbild

Manchmal sind es einfach die kleinen Details, die man gerne an sich verbessern würde. Die Implantologie bietet hier wertvolle Hilfestellungen: So gelingt die Restauration zerstörter Zähne oder ästhetisch unschöner Kronen und Brücken besonders vorteilhaft. Implantate gewährleisten zusätzlich, dass sich die "neuen Zähne" nahtlos in das vorhandene Zahnsystem einfügen und optimal an die natürliche Optik der benachbarten Zähne anpassen. Selbstverständlich bietet diese Art des Zahnersatzes nicht nur ästhetische, sondern auch funktionale Vorteile: Implantate sind genauso belastbar wie Ihre eigenen Zähne und bei entsprechender Pflege sehr langzeitstabil.

Bild eines Fallbeispiels für Implantate bei Groisman & Laube

Ortrun Heffmann, 67 Jahre

kann wieder kraftvoll zubeißen

Implantate - erste Wahl für Ihre „Dritten“

Viele Patienten in unserer Frankfurter Praxis wünschen sich einen festen Prothesenhalt oder Zähne "wie die eigenen". Schlecht sitzende Prothesen verursachen aber oft nicht nur Druckstellen, sondern stören auch beim Sprechen und insbesondere beim Essen. Wir zeigen Ihnen auf, welche Möglichkeiten Sie haben, um mit Implantaten den Prothesensitz zu verbessern und festsitzende "Dritte" zu erhalten.

Für ein sicheres Gefühl beim Zubeißen

Viele Patienten mit schlecht sitzenden Zahnprothesen möchten einfach wieder sicher zubeißen können. Implantat getragener Zahnersatz kann hierbei helfen: Wir bieten Ihnen vielfältige Lösungen, die sich sowohl an Ihren Ansprüchen als auch an Ihren finanziellen Möglichkeiten orientieren. Oft ist es möglich, der bereits vorhandenen Prothese durch Implantate einen besseren Halt zu verleihen. Viele Patienten wünschen sich jedoch auch neue Zähne - "wie die eigenen" - ohne störenden Kunststoff. In diesen Fällen kann eine auf mehreren Implantaten getragene Zahnreihe den Biss vervollständigen und ein Maximum an Stabilität und Komfort bieten – für ein rundum sicheres Gefühl!

Zahnersatz bei Knochenabbau

Besonders bei schon lange zurückliegendem Zahnverlust, kann es oft zu fortgeschrittenem Abbau des Knochens kommen. In einem solchen Fall sind Implantate dann nicht immer sofort möglich. Wir analysieren zunächst den Grad des Knochenabbaus mittels 3-D- Röntgentechnik und empfehlen Ihnen Lösungen zur Wiederherstellung eines ausreichenden Knochenangebots. Diese reichen von der Auflagerung von Knochenersatzmaterial bis hin zur Transplantation von Eigenknochen.

Informieren Sie sich persönlich bei uns.

Dr. Dr. Daniel Groisman M.Sc.

Dr. Dr. Nico Laube M.Sc.