Angstpatienten bei Groisman & Laube in Frankfurt behandeln

Behandlung von Angstpatienten im Dental Centrum Bethanien

Ihre Spezialisten in Frankfurt am Main

In unserem Dental Centrum Bethanien in Frankfurt ist es selbstverständlich, unseren Patienten den Aufenthalt in unserer Praxis so angenehm wie möglich zu gestalten. Dabei berücksichtigen wir besonders die Bedürfnisse unserer Angstpatienten.

Wichtig ist unserem Team, eine gute Vertrauensbasis zu Ihnen aufzubauen, deshalb nehmen wir uns viel Zeit für eine ausführliche Beratung. In einer entspannten Atmosphäre gehen wir auf Ihre Fragen und Wünsche bezüglich der geplanten Behandlung ein und klären Sie umfassend über unsere Vorgehensweise auf.

Unser Frankfurter Team bezieht Sie in die Planung, Diagnostik, Therapie und Nachbehandlung ein und berät Sie unter anderem hinsichtlich geeigneter Strategien, wie Sie Ihre Ängste überwinden können.

Manchen unserer Angstpatienten hilft es, sich von einer Vertrauensperson zum Termin begleiten zu lassen, andere finden Entspannung bei ihrer Lieblingsmusik. Darüber hinaus vereinbaren wir mit Ihnen, dass Sie uns während der Therapie Handzeichen geben können, wenn die Situation für Sie problematisch werden könnte. Ihr Praxis-Team des Centrums für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie in Frankfurt achtet darauf, dass Sie sich in unseren Praxisräumen rundum wohlfühlen.

Nach der eingehenden Beratung und detaillierten Befunderhebung sprechen wir mit Ihnen über die verschiedenen Möglichkeiten der Schmerzausschaltung. Hier haben wir verschiedene Möglichkeiten, die wir Ihnen im Einzelnen erläutern werden. Dazu ist zu erwähnen, dass Eingriffe in unserem eigens dafür vorgesehenen, modern ausgestatteten Operationsraum oder im angrenzenden Bethanien-Krankenhaus durchgeführt werden.

Eine lokale Betäubung, zum Beispiel bei einer einfachen Zahnimplantation, wird von Ihrem Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgen gesetzt, während Behandlungen unter Sedierung (Dämmerschlaf), zum Beispiel mit Lachgas, oder Vollnarkose von einem kooperierenden Narkoseteam durchgeführt und begleitet werden.

Die Angst vor Schmerzen können wir Ihnen unter anderem durch die Möglichkeiten der Anästhesie nehmen. Beim Dämmerschlaf befinden Sie sich in einem Zustand, der einerseits Schmerzen ausschaltet, andererseits nicht so belastend für den Körper ist wie beispielsweise eine Vollnarkose. Sie fühlen sich entspannt, sind aber dennoch für das Team ansprechbar. Falls Sie eine Vollnarkose wünschen, werden Sie vom Anästhesieteam eingehend dazu beraten und entsprechend betreut. Hier wird auch genau geprüft, ob eine Vollnarkose aufgrund Ihrer Anamnese zu realisieren ist.

Bitte bedenken Sie dabei, dass die Schmerzausschaltung immer auch Nebenwirkungen mit sich bringt, über die Sie selbstverständlich von unserem Frankfurter Team vorab aufgeklärt werden. Unser Ziel ist es, eine vertrauensvolle Arzt-Patienten-Beziehung herzustellen, die langfristig dazu führt, dass Sie sich angstfrei und ohne Anästhesie in unserem Dental Centrum Bethanien in Frankfurt am Main behandeln lassen können.

Vertrauen Sie unserer Fachkompetenz, unserer langjährigen Erfahrung und unserem Fingerspitzengefühl! Vereinbaren Sie einen Termin in unserem Dental Centrum Bethanien in Frankfurt. Wir heißen Sie willkommen.